ACHTUNG!!!


Wir haben eine neue Emailadresse: direktion.922271@schule.wien.gv.at
Bitte senden Sie mir Nachrichten ausschließlich auf diese Adresse!

 


Leonardino Schwerpunktklasse

Alles Technik!
Um das Thema Naturwissenschaften & Technik in den Volksschulen nachhaltig zu verankern, wurden im Schuljahr 2014/15 an vier Wiener Volksschulen Schwerpunktklassen eröffnet.
Wir freuen uns sehr, eine dieser Leonardino Schwerpunktklassen an unserem Schulstandort zu führen.
Den Schülerinnen und Schülern wird im Rahmen einer zusätzlichen Wochenstunde vermehrtes Forschen und Experimentieren zu den Themenbereichen Luft und Wasser geboten. In regelmäßigen Abständen werden technische oder naturwissenschaftliche Einrichtungen besucht, "Forscherberichte" im Forscherheft verfasst und die Begeisterung und Motivation für naturwissenschaftliche Themen geweckt.

Nähere informationen finden Sie unter https://www.leonardino.at/schwerpunktklassen

 


Achtung! Fertig! Forscher los!

Alles zum Leonardino-Contest, der auch 2019 wieder stattfinden wird, unter: http://www.leonardino.at/lehrer/contest

Beim letzten großen Leonardino-Contest traten 2018 im Technischen Museum 80 Kinder aus 40 Volksschulen gegeneinander an.
Leonardino-Contest 2013 (http://leonardino.at/site/content-lehrer/leonardino-contest-20131)

Es war spannend bis zur letzten Minute.
Unsere Forscher-Kids sammelten Punkt um Punkt und stellten sich der Finalaufgabe.
Der Bau der Leonardobrücke - unseren Kindern aus der Forscherwerkstatt bestens bekannt - sollte keine große Herausforderung sein. Ohne Schrauben, Nägel und Kleber, jedoch mit großer Begeisterung und Geschick war die Leonardobrücke rasch erbaut und hielt der Belastungsprobe stand. Die Sieger aus der Löwenschule standen fest! Wir  gratulieren den Forscherinnen und Forschern aus der 3C (SJ12/13) und wünschen der Klasse eine aufregende Nacht im Technischen Museum!

Unsere Leonardinoklasse, 4D wird auch heuer wieder im Technischen Museum um die beliebten Pokale kämpfen.
Sie bereiten sich seit 3 Jahren in wöchentlichen Forscherstunden auf den Bewerb vor.
Wir halten schon jetzt die Daumen!